Presse

Eschweger Puppenfesttage in Eschwege 2018

von Sa. 03.11.2018 - So, 04.11.2018

Wir sehen uns dieses Jahr womöglich das letzte mal in Eschwege. 

Aus gesundheitlichen und privaten Gründen, wird es wohl für´s erste unsere letzte Ausstellung sein.

Ich hoffe Sie alle zahlreich an unserem Stand begrüßen zu dürfen.

Der Puppenwelt werde ich weiterhin erhalten bleiben. 

Ich werde nur noch wenige Puppen anfertigen, gerne als Auftrag mit Wartezeiten.

Sehen Sie es als kleinen Trost an, dadurch werden meine Babys zu begehrten Raritäten.


Puppenfrühling 2018 in Münster

Bald ist es wieder soweit und der Puppenfrühling in Münster öffnet seiner Tore. 

Auch in diesem Jahr werden wir wieder als Aussteller vor Ort sein.

Unser Stand hat die Nummer E21.

Öffnungszeiten:
Samstag, 28. April 2018, 10.00 bis 17.00 Uhr
Sonntag, 29. April 2018, 11.00 bis 16.00 Uhr







Puppen&Spielzeug, Ausgabe 1/2015


  



 

Hier einige Auszüge meiner Artikel aus der
"Babypuppen" das Magazin für Puppenliebhaber
und kleinen Beiträgen über mich!
Viele Fach-Artikel sind von mir erschienen und einige Workshopbeiträge habe ich mit meiner lieben Kollegin
Petra Düring in tagelanger Arbeit verfasst.
Die ersten drei ABC Beiträgen wurden noch in Zusammenarbeit mit Jana Günther verfasst danach habe ich sie alleine geschrieben.
Aus rechtlichen Gründen sind die Artikel nicht vollständig zu erkennen,
aber alle können Sie in den entsprechende Zeitschriften vom Verlag erwerben und nachlesen.


Verlag

"Erfurter Puppen- und Teddytage" 2012  

Der MDR besuchte uns und brachte noch am Samstagabend den Bericht, dies lockte zusätzlich noch mehr Besucher in den Räumen.
Hier kann der kleine Bericht angeschaut werden.
MDR Mediathek

Hier geht es zu den Bilder




Hier mein Original Text in PDF Format!
 














Hier finden Sie einen Teil der veröffentlichten Artikel von
little-angel-doll 
Der Anfang ist geschafft und natürlich folgen noch weitere Artikel.













Die Babypuppen Zeitschrift beinhaltet viel fachliches Wissen und vielen nützlichen Tipps dazu noch viele aktuellen Themen.
Die Fachzeitschrift ist für die Rebornszene eine ausgesprochen gute Adresse um sich nützliches und wissenswerte zu verleihen.
Auch für die Sammler ist sie eine sehr interessante Zeitschrift, zum einen lernen sie die Rebonszene einmal ausführlich kennen zum anderen werden sicherlich viele schöne Sammelobjekte gezeigt und die ein oder andere Künstlerin vorgestellt.  Auf diese weise erkennt der Sammler was hinter seiner Lieblingspuppe steckt, den Wert zuerkennen und unterscheiden zu können dies sollte für die Zukunft selbstverständlich sein.